Oktober in Pruden

Schnell noch ein paar Zeilen von unserem Oktobereinsatz. Wir waren eine richtige schöne große Gruppe. Viele handwerklich begabte Leute hatten sich frei genommen. So ist natürlich auch viel Arbeit geschafft worden. Allein die wunderschöne Natur war ein Genuß. Natürlich waren auch die Weintrauben hinter unserem Pfarrhaus reif zum Ernten.

Die Grillplatzerweiterung mit Grillofen und Gulaschkessel war über den Sommer auch fertiggeworden. Der hohe Bedarf hat dies erforderlich gemacht.

Da sehr viele Anfragen zur Nutzung unseres Objektes vorhanden sind gab es den Beschluss, die großen Zimmer im Pfarrhaus mit Nasszellen (Dusche,WC, Waschbecken) auszustatten. Dadurch wird dieses Haus attraktiever und hat auch eine bessere Hygienequalität. 5 Nasszellen wurden eingebaut. Wir hoffen 2022 sie einweihen zu können. Riesengroßes Dankeschön an unseren Klempner und unseren Fliesenleger.

Durch den hohen Wasserverbrauch, der ja auch ständig zunimmt, wurden auf der Mühle und auch auf dem Pfarrhaus Solarfelder installiert. Mal sehen, wie sich dies nächstes Jahr bewährt.

Die kleinen Mädchen hatten voll mit den vielen wilden Tieren zu tun, um ihnen etwas Anstannd beizubringen. Die Mittagspausen draussen waren auch immer ein Höhepunkt.

Eine große Hilfe waren die fleißigen Helfer von unserem Restoreteam. Sie übernahmen die ganzen wichtigen “Nebenarbeiten” z.B. die Anbindung des Abwassersystems der neuen Nasszellen und das Gerüststellen an Mühle und Pfarrhaus für den Solarzelleneinbau. Vielen vielen Dank an Euch.

Auch die Bäume vor unserer Kirche wurden ausgeästet. Manche Arbeit war schon etwas riskant. Deshalb können wir unserem Gott nur dankbar sein für alle Bewahrung bei den Arbeiten, für die vielen Erlebnisse und Eindrücke und für die gute Gemeinschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.